Ego-State-Therapie

Die Ego-State-Therapie ist ein effizienter psychotherapeutischer Ansatz, der mit Persönlichkeitsanteilen, den sog. Ego-States oder auch Ich-Zuständen arbeitet. Schon seit langem gibt es das Modell, dass der Mensch nicht nur ein einziges Ich hat, sondern dass in ihm verschiedene Persönlichkeitsanteile unterschiedliche Funktionen wahrnehmen und zu verschiedenen Zeitpunkten zum Einsatz kommen mit ihren jeweiligen Eigenschaften, Emotionen, Fähigkeiten und Denkweisen (z. B. mütterlicher Ego-State, kindlicher Ego-State, kritischer Ego-State usw.). Dabei gibt es das Bild des Inneren Teams, in dem diese verschiedenen Anteile oder Ego States zusammenarbeiten, um den Alltag und das Leben möglichst gut zu bewältigen. Schwierigkeiten entstehen, wenn Ego-States in Schmerz, Trauma, Angst oder Wut verharren und darin gefangen bleiben, sich nicht mehr in das Innere Team integrieren, sondern sich abspalten und dem bewussten, steuernden Ich nicht mehr zugänglich sind. Dadurch sind eine echte Überwindung des Traumas und eine Integration der Ego States nicht mehr möglich. In der Ego-State-Therapie arbeitet man direkt mit dem Persönlichkeitsanteil oder Zustand, der von Veränderung den größten Nutzen zieht, statt „nur darüber zu reden“. 

Das Ziel der Ego-State-Therapie ist Integration, d. h., dass die verschiedenen Ich-Zustände in harmonischen Beziehungen miteinander existieren. Dies erreicht man durch die Auflösung von Konflikten zwischen den verschiedenen Ego-States und durch Förderung ihrer Kommunikation und Kooperation miteinander. 

Die Ego-State-Therapie ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie für ein breites Behandlungsspektrum geeignet. Dieses reicht von Angst, Phobie, Zwang, Tics und Schmerzen über akute Belastungsstörungen bis hin zu posttraumatischem Stress und dissoziativen Erkrankungen. Das Ego-State-Modell kann auch ressourcenorientiert genutzt werden bei Leistungsoptimierung in Beruf oder Sport, bei Schwangerschaft und Geburt oder zur Stärkung bei Verlust- und Trauerprozessen.

Mag.a Carolina Cerny

Klinische Psychologin
Gesundheitspsychologin
Wahlpsychologin
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Hypnosepsychotherapie)

Praxis für Klinische und Gesundheitspsychologie & Hypnose

Hanuschgasse 1/2/3B
2540 Bad Vöslau

Telefon: 0650/88 320 44
E-Mail: cerny@psychotherapie-badvoeslau.at

Ich freue mich über Ihre Nachricht